Enjoy plants meets JackyF & Thomas Glässing

11 Sep

VeggieWorld in Düsseldorf

Hier der erste meiner TOP 5 der Messe 2017

Los ging’s für Andy und mich am Sonntag vom Bergischen Land Richtung Düsseldorf. Parkplätze gab es reichlich für 5,00 Euronen + 2 x 12 € für den Eintritt und wir waren drin in den Schmiedehallen, die an diesem Tag wiederholt drei Messen unter einem Dach vereinigten.

Zur VeggieWorld gelangte man über den Heldenmarkt, eingebettet in den Heldenmarkt & die VeggieWorld war die PARACELSUS MESSE zu finden. Mein Fokus lag auf der VeggieWorld und um hier keinen Overflow zu erzeugen, habe ich mir meine persönlichen 4 Highlights herausgepickt, es sind allesamt junge Unternehmen, 3 von ihnen zu finden in der Start up Area der Veggie World.

Der erste Stand, den wir angesteuert haben, war der von Jacky F., der Hauptgrund dafür war, ehrlich gesagt, nicht der Neugierde auf das Produkt geschuldet, sondern Thomas Glässing von der GemüseSpeiserei, ihn kennen zu lernen und ein wenig beim Kreiieren über die Schulter zu schauen. Schaut Euch einfach mal seine Web- oder FB-Seite an. Es gab Löffelgerichte vom Feinsten.

Jacky-Ungarisch mit Serviettenknödel & Blaukraut, Sylter Bismarcksalat mit Jack Fruit & Wrap mit Pulled Jack Fruit. VeggieWorld Düsseldorf – meine zweite Begegnung mit der JackFruit. Nach der ersten hatte ich mit dieser Frucht eigentlich abgeschlossen. Aber so köstlich, wie sie hier zubereitet wurde, super schön angerichtet auf kleinen stylischen Löffeln, konnte sie mich diesmal überzeugen.

Und vor lauter Begeisterung über das leckere Essen, hab ich ganz vergessen von diesem Dream-Team zu erzählen. Der Stand war wirklich die ganze Zeit belagert, wann auch immer ich um die Ecke bog, zack große Traube. Thomas war nonstop am Auflöffeln und die beiden Mädels waren im Dauersupport, haben dabei gestrahlt und im besten Sinne für ihr Produkt geworben. Alle 3 super sympathisch.

Das mag auf den ersten Blick vielleicht nicht so wichtig erscheinen, die sieht man doch nie mehr wieder, aber wenn Ihr drüber nachdenkt, wie wichtig ist Euch Glaubwürdigkeit? Sehr wichtig, oder? Denn, ist der Mensch authentisch, insbesondere bei einem so kleinen Unternehmen (denn da steht der Inhaber für sein Produkt noch persönlich), dann ist er für mich erheblich glaubwürdiger und das ist bei einem bio-vegan-fair-gehandeltem Produkt für mich unverzichtbar.

JackFruit (Zitat Jacky F.) Manche nennen es Fleischersatz, Superfood, der neue Tofu, die Fleischalternative oder den nächsten veganen Trend – wir sagen einfach: das ist Fruchtfleisch!“

Nach vielem Probieren, intensiv-interessanten Gesprächen mit Thomas, Julia und ihrer super netten Mitarbeiterin, bin ich super neugierig geworden, aus der Jackfruit bei meinem nächsten Kochabend etwas zu zaubern.

Was spricht nun für die Jack Fruit?  

Positive Kriterien: Bio & Fair. Eine tolle Konsistenz, die die vegane Küche berreichert.

Und wie ist das mit dem ökologischen Fußabdruck? Fakt ist, die Jackfruit gedeiht nur in tropischem Klima. Ich werde mich damit noch eingehender befassen.

Hier nun Bilder von Jacky F. und Thomas Glässing (GemüseSpeiserei)

 

www.enjoyplants.de ©

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.