Gebratener grüner Spargel mit Mandelsoße und Pellkartoffeln

11 Mai

Zutaten für 6 Personen

  • 2 Pakte Spargel (grün)
  • ½ Bund Radieschen
  • 2 El Sonnenblumenkerne
  • 12 – 18 mittelgroße Kartoffeln

Zutaten Sauce

  • 750 ml Wasser
  • 150 g Mandel- oder Cashewmus
  • Zitronensaft, Menge nach Geschmack
  • ½ Tl Schabzigerklee oder mehr, nach Geschmack
  • 2-3 Tl Kräutersalz (bei normalem Salz nur ½ Tl.)

Vorbereitung:

  • Kartoffeln waschen und aufsetzen für ca. 25 Min.
  • Spargel waschen und putzen (nur die Enden soweit möglich abschneiden, nicht schälen)
  • Radieschen putzen und waschen und in dünne Scheiben schneiden
  • Sonnenblumenkerne ohne Fett rösten

Zubereitung – Soße:

  • Wasser mit dem Mus und Kräutersalz (Schabzigerklee erst vor dem Servieren zugeben) gut verrühren, aufkochen lassen, etwas ein reduzieren lassen, abdecken und zur Seite stellen. Erst vor dem Servieren noch mal kurz erwärmen

Zubereitung – Spargel:

  • Spargel (zunächst ohne die Spitzen, die gibt man nach ca. 3 Minuten dazu, weil sie zarter sind und schneller gar werden) in einer Pfanne mit Kokosöl anbraten – insgesamt ca. 10 Minuten, so dass er schöne Röstaromen entwickelt, er soll also Farbe annehmen. Und ja er wird gar und der entscheidende Vorteil dieser Zubereitungsmethode: Der Spargel bleibt schön knackig und schmeckt viel intensiver.
  • Radieschenscheiben und Spargelspitzen nach 5 Minuten mit dazu geben und mitbraten

Alles nebeneinander auf dem Teller anrichten und den Spargel mit den gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.