Lauch-Apfel-Pfanne mit Räuchertofu & Cashewcreme

20 Nov

 

Link zum Rezept-Download:Lauch-Apfel-Pfanne mit Räuchertofu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnelles Gericht – erinnert ein bisschen an Himmel und Erd

Pellkartoffel – Menge nach Geschmack – ich esse sie auch gerne kalt, deshalb koch ich gerne mehr und dann am liebsten die Sorte Linda – schön festkochen und sehr aromatisch.

Zutaten für die Pfanne

  • 1 rote Zwiebel – putzen und fein würfeln
  • 1/2 Päckchen Räuchertofu von Taifun – würfeln
  • 3 kleine  Lauchstangen – putzen, halbieren der Länge nach und gründlich den Schmutz rausspülen, dann in grobe Ringe (Ringhälften) schneiden
  • roten Apfel – waschen und entkernen, dann in grobe Würfel schneiden

Optional Sonnenblumen- oder Pinienkerne rösten und darüber geben

  • Zwiebeln anbraten in etwas Kokosöl,
  • Räuchertofu dazu geben, etwas anrösten, dann die Lauchringe dazu, ein bisschen mit braten lassen
  • Zum Schluss die Apfelwürfel. So lange braten, dass die Apfelwürfel weich sind, aber nicht matschig.

In die Flüssigkeit etwas Cashewmus geben, so gibt es noch ein bisschen Soße, ggf.  noch Wasser nachgießen.

Mit Kräutersalz abschmecken. Nach Geschmack mit gerösteten Sonneblumenkernen oder Pinienkernen bestreuen.

Viel Freude beim Nachkochen & kreativem oder pragmatischen Verändern.

Herzliche Grüße Sabine von Enjoy plants – Die vegane Eventschmiede

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.