Blumenkohl unter der Haube in einem Bett von Feldsalat & Erdäpfeln

23 Feb

Link zum Rezept-Download: Blumenkohl unter der Haube in einem Bett von Feldsalat & Erdäpfeln

Rezept für 2 Personen – Zubereitungsdauer ca. 30 Minuten.

Aus der Reihe: Nur 3 Hauptzutaten ratzfatz auf dem Tisch

Zutaten und Zubereitung in dieser Reihenfolge:

  • 1 kl. Blumenkohl – putzen und im Dampfgarer am Stück garen – bei 100 °C – 20 Min.
  • 8 Stück mittelgroße Kartoffeln, mit Schale kochen, dann pellen, je nach Größe 20-30 Min.

Danach pellen und vierteln oder halbieren

  • 150 g Feldsalat putzen, kurz in kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen


Zutaten & Zubereitung der Sauce

  • 1 1/2 El                       Cashewmus
  • 150 – 200 ml Wasser zum Aufmixen
  • Ein paar Spritzer Zitronensaft
  • Kräutersalz & bunter Pfeffer
  • Schabziger Klee* Menge nach Geschmack und abhängig von der Intensität des Krautes

Ich habe gerade Schabziger Klee von versch. Anbietern in Bio-Qualität bestellt und werde sie vergleichen, die Ergebnisse veröffentliche ich dann auf www.enjoyplants.de

  • Walnusshälften grob hacken

Den Blumenkohl halbieren (bei größeren Kohlköpfen, vierteln) in die Mitte des Tellers legen, die Kartoffelviertel oder –hälften davor legen, den Feldsalat dahinter anrichten. Den Blumenkohl und den Feldsalat mit der Sauce beträufeln. Mit Walnussstückchen bestreuen und servieren.

*Ich habe ihn für mich entdeckt als wichtige Zutat bei der Zubereitung von Lasagne oder sonstigen „Käse“saucen, er gibt dem Cashewrahm (Cashewmus einfach mit Wasser aufpürieren, je nach gewünschter Konsistenz entsprechend Wasser zufügen, dann noch Kräutersalz  hinzu, wenn die Konsistenz noch nicht passt, entweder mehr Wasser oder kurz aufköcheln lassen) den käsigen Geschmack und das kommt nicht von ungefähr, denn der Schabziger Klee ist auch bekannt als Käseklee. (und auch als Brotklee). Auch bei kalten Dips, z.B. Sojaquark mit frischen Kräutern, Kräutersalz bekommt durch die Zugabe von Schabziger Klee einen besonderen Pepp. Auch Wurzelgemüse verleiht der Schabziger Klee eine besondere Note.

Viel Freude beim Nachkochen & kreativem oder pragmatischen Verändern.

Herzliche Grüße Sabine

Von Enjoy plants – Die vegane Eventschmiede