Zwiebelkuchen

19 Nov

 

 

Was ist anders, als bei dem Nicht-veganen-Klassiker?

Schmand und Eier werden ersetzt durch Seidentofu und Cashewmus.

Speck wird ersetzt durch Räuchertofu, hier Black Forest von der Firma Taifun (kostenlose Werbung 😉 )

Link zum Rezeptdownload


Rezept für 6 Personen

Hefeteig

Zutaten für 1 Blech:

  • 500 g Vollkornmehl (bitte frisch mahlen)
  • 1 Päckch. Trockenhefe
  • ½ – 1 Tl. Salz
  • 2 El Cashewmus
  • 300 – 400 ml Hafermilch (das variert in Abhängigkeit vom Mehl)

Zubereitung

  • Die trockenen Zutaten: Mehl, Hefe und Salz in einer ausreichend großen Schüssel vermengen – mit einem Schneebesen
  • In der Mitte eine Mulde bilden
  • Hafermilch, Cashewmus und Ahornsirup in einer separaten Schüssel verrühren
  • Flüssige Mischung in die Mulde der trockenen Mischung geben, mit einem Schneebesen oder Löffel vorrühren und von Hand zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig soll nicht zu fest sein.
  • Für ca. 30 – 45 Minuten in einem Dampfgarer oder in einem Backofen bei leicht geöffneter Backofentüre (z.B. Holzlöffel einklemmen) bei 50 °C und einer Wasserschale– gehen lassen.
  • Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen und dort ausrollen

Zwiebelmasse – VOR-bereitung:

  • 1,5 kg Gemüsezwiebeln – putzen, halbieren und in Halbringe schneiden, nicht zu fein
  • 200 g Räuchertofu – Black Forest von der Firma Taifun (kostenlose Werbung) – mittelfein würfeln
  • 400 g Seidentofu von der Firma Taifun (kostenlose Werbung)
  • 1 – 2 El Cashewmus
  • 2 Tl Kräutersalz (Firma: Heuschrecke – kostenlose Werbung)
  • 3 Tl Hefeflocken
  • ½ – 1 Tl. Schabziger Klee (Firma: Heuschrecke – kostenlose Werbung)

 Zwiebelmasse – ZU-bereitung

  • Zwiebeln in Kokosöl anbraten, sie sollen weich sein
  • In separater Pfanne die Räuchertofu-Würfel knusprig braten und zur Seite stellen
  • In einer Schüssel den Seidentofu, mit den weiteren Zutaten (ausgenommen dem Räuchertofu) dem Cashewmus, Kräutersalz, Hefeflocken und Schabziger Klee gründlich verrühren.
  • Zwiebelmasse und Räuchertofuwürfel in die Schüssel zur Seidentofumasse geben, und vorsichtig unterrühren
  • Die Zwiebelmasse auf dem mit Hefeteig belegten Blech verteilen, den Rand einen Finger breit frei lassen.

Ab in den Backofen für ca. 35 Minuten bei 170 – 180 °C – Ober- und Unterhitze

 Viel Freude beim Nachkochen & kreativem oder pragmatischen Verändern.

Nicht vergessen: Rezepte sind nur Empfehlungen 😉

Herzliche Grüße Sabine

von Enjoy plants – Die vegane Eventschmiede

Schreiben Sie einen Kommentar